Neu im YOGA TANZ LOFT?

Asanas, Pranayama, Dhyana – was indische Weise ersannen, um sich selbst zu finden, hilft auch gestressten Menschen im Westen. Davon überzeugt sind bereits mehr als vier Millionen Yoga-Praktizierende im deutschsprachigen Raum. Yoga liegt im Trend und darüber hinaus bezweifelt niemand seine positive Wirkung auf Körper und Geist. So profitieren Herz und Kreislauf von den Yogahaltungen (Asanas), ebenso wie Gelenke und Muskulatur. Die Ausgeglichenheit, zu der Atemübungen (Pranayama) und Meditation (Dhyana) führen können, macht zudem widerstandsfähiger gegen Stress in Alltag und Beruf. Hier findest Du detaillierte Infos zu den verschiedenen Yogastilen, die wir anbieten.

VINYASA YOGA

VINYASA YOGA ist eine auf dem indischem Hatha Yoga basierende dynamische Yoga Form. In einer freien, kreativen und fließenden Asana (Haltungen) Sequenz werden Bewegung und Atmung synchronisiert. Der Schwerpunkt jeder Stunde kann dabei variieren. Neben Asanas fließen Pranayamas (Atemübungen) und Meditation mit ein.

In einer regulären Klasse wird die Körperhitze (Tapas) zuerst aufgebaut um dann in die entspannenden Dehnübungen, Vor- und Rückbeugen überzugehen. Eine geführte Entspannung (Savasana) rundet jede Klasse ab.

ASHTANGA YOGA

ASHTANGA YOGA ist eine authentische, dynamische Form des indischen Hatha Yoga, und hat durch den verstorbenen Sri K. Patthabi Jois Berühmtheit erlangt. Asanas werden hier in einer festgelegten Sequenz geübt, insgesamt gibt es 6 verschiedene Serien. Jede Haltung ist durch einen bestimmten Bewegungsablauf, Fokuspunkt und Atemfolge mit der darauffolgenden verknüpft.

Reinigendes Schwitzen entgiftet Muskeln und Organe, und bei regelmässigem Üben wird der Körper leicht und stark, der Geist ausgeglichen und der Energiefluss harmonisiert. Auch hier rundet eine geführte Entspannung jede Klasse ab.

YIN YOGA

YIN YOGA ist ein ruhiger Übungsstil.

Bei diesem passiv orientierten Yogastil berücksichtigen wir in aller Ruhe die Anatomie und die Meridiane des Körpers, und halten die intensiven Dehnungen sehr lange. (3 - 5 Minuten). Dadurch wirken diese nicht so sehr auf die Muskeln, sondern eher auf die tieferen Schichten, wie die Faszien, das Bindegewebe, die Bänder, die Sehnen und die Gelenke.

Die meisten Positionen werden im Sitzen oder Liegen ausgeführt und hauptsächlich wird der Bereich zwischen den Knien und der Brustwirbelsäule angesprochen. Die Auswahl der Asanas ist im YIN YOGA geringer als bei den dynamischeren Übungsstilen. YIN YOGA ist ein sinnvoller Ausgleich und eine tolle Ergänzung zu den kraftvollen, in der YOGA LOFT Tübingen angebotenen, Stilrichtungen Vinyasa und Ashtanga Yoga.

ANUSARA YOGA

ANUSARA YOGA wurde in den USA der 1990er Jahre für den modernen Menschen des 20./21. Jahrhunderts entwickelt Die aus dem klassischen Hatha Yoga stammenden Asanas werden mit Prinzipien aus der Biomechanik verbunden und so auf die veränderten Bedürfnisse des Körpers angepasst. Der Begriff "Anusara" kommt aus dem Sanskrit und bedeutet soviel wie "sich mit dem Fluss des Lebens bewegen" oder "dem Herzen folgen". Dem zugrunde liegt eine tantrische Philosophie, die lebensbejahend und undogmatisch jedem auf seine eigene Weise Zugang zu Yoga ermöglicht.

Jede Klasse greift ein philosophisches Thema auf und bindet es in die Praxis ein. Nach der kurzen Zentrierung folgt eine dynamische Aufwärmphase, die den Schwerpunkt der Stunde vorbereitet. Im anschließenden "Cool down" werden Körper und Geist wieder zur Ruhe gebracht und am Ende der Stunde in die Entspannung geführt.

PRANA VINYASA YOGA

PRANA VINYASA YOGA ist eine Weiterentwicklung des Vinyasa Flows nach der kalifornischen Yogalehrerin Shiva Rea, in der die energetische Ausrichtung im Fokus steht. Die Sequenzen (Abfolgen von Asanas) können aktivierend und herausfordernd (solar) oder auch meditativ und regenerierend (lunar) auf unsere Lebensenergie (Prana) wirken. Dabei bilden die 5 Elemente die Basis, um unser modernes Leben in Einklang mit der Natur zu bringen und zu einer harmonischen Balance zu finden. Ayurvedische und tantrische Weisheiten können neben Pranayama und Meditation mit in die Stunden einfliessen.

Yoga Intro Klassen

Immer montags von 17.30 bis 19.00 Uhr (Doblerstrasse) findet unsere Yoga Intro Klasse statt. Was sich hinter der "Yoga Intro Klasse" verbirgt findest du unter Kursinhalte.

FAQ‘s:

Welche Stunden sind für Probestunden geeignet?

Grundsätzlich sind alle unsere Stunden für eine Probestunde geeignet. Wenn du dich unter kontakt@yl-t.de meldest, können wir dir die für dich passende Stunde empfehlen.

Parkplätze?

In der Doblerstrasse direkt gibt es an den Werktagen meistens genug gebührenpflichtige Parkplätze. Ausnahme: Wochenmarkttage (Mittwoch, Freitag) Wir empfehlen ein Parkticket zu lösen, da regelmässig kontrolliert wird. Weitere Parkplätze gibt es in der Wilhelmstrasse und in der Brunnenstrasse. Es gibt Parkhäuser in der Nähe auf die du ausweichen kannst, falls es mal eng wird. Wir sind mitten in der City von Tübingen und sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (Haltestelle Stadtgraben, Nonnenhaus).

In der Bismackstrasse stehen uns neben dem Gebäude zwei zusätzliche Parkplätze zur Verfügung. Parken in der Bismarckstrasse selbst ist gebührenfrei und jederzeit möglich.

Parkhäuser (für Besuch Doblerstrasse):

Altstadt-Mitte, Stadtgraben Entfernung ca. 100m
Neckar, Wöhrdstrasse Entfernung ca. 400 m
Altstadt-König, Herrenbergerstrasse Entfernung ca. 400 m

Eine Umgebungskarte und die Möglichkeit, deine Anfahrt zu berechnen, findest du unter Kontakt.

Mitbringen?

Bequeme, nicht zu weite, Sportbekleidung, in der du dich gut bewegen kannst. Wir üben barfuß, ohne Socken und Schuhe. Yogamatten zum Leihen gibt es im Studio. Bei regelmässiger Teilnahme empfehlen wir das Mitbringen einer eigenen Yogamatte, schließlich ist sie dein privater „Tempel“.
Wasser und Tee stehen immer für dich bereit.

Ausrüstung?

Wenn dir noch die passende Ausrüstung für deine nächsten Besuche im Yoga Loft fehlen, dann schau doch einmal beim Greenyogashop vorbei. Dort wirst du bestimmt fündig und wirst viele tolle Sachen entdecken können.
Alle Yoga Loft Yogis erhalten dort übrigens auch dauerhaft 10% auf eine neue Yogamatte. Gebe dazu an der Online-Kasse einfach diesen Gutscheincode ein: YogaLoft

Bezahlen?

Gerne mit EC Karte, in bar oder per Überweisung:

YogaTanzLoft Tübingen, Masanneck & Chu GbR, IBAN DE64 6415 0020 0004 1194 54, BIC SOLADES1TUB

Abo's werden per Sepa Lastschrift eingezogen.

Krankenkassenzuschuss?

Die Teilnahme an unseren Stunden wird nicht von der Krankenkasse bezuschusst. Das hat nichts mit unserer Qualifikation zu tun, sondern mit der Art unseres Kursangebotes. Wir haben ein offenes Kurssystem (offene Klassen), welches in dieser Form nicht von den Krankenkassen bezuschusst wird.

Haben wir deine Frage nicht beantwortet?

Dann schreib uns eine Mail oder rufe uns an.

Telefon: 07071 - 7 78 86 40
E-Mail: kontakt@yl-t.de

Dos & Don‘ts

Davor

Bitte nimm vor deiner Yogapraxis keine schweren Mahlzeiten zu dir aber trinke ausreichend. Wasser und Tee stehen im Studio immer für dich bereit.

Zeit

Komm bitte nicht auf den „letzten Drücker“. Plane genügend Zeit dafür ein entspannt anzukommen und deine Matte auszurollen. Das Studio ist immer 15 - 20 Min. vor Unterrichtsbeginn geöffnet. Solltest du dich doch mal verspäten, dann betrete den Kursraum leise und ohne die anderen Yogis zu stören.

Freiheit

für die Füsse! Unser Yogastudio ist Barfußbereich. Bitte lasse deine Schuhe direkt nach dem Haupteingang im Schuhregal. Deine Socken kannst du natürlich anbehalten:-)

Freundlichkeit

Manchmal wird es enger im Kursraum und wir müssen näher zusammenrücken. Begegne deinen Mattennachbarn dabei mit Respekt und einem freundlichen Lächeln und mache damit dein eigenes Umfeld angenehmer.

Ruhe

Der Yogaraum soll für alle ein Ort der Ruhe und des Auftankens sein. Innere Ruhe beginnt oft mit der äußeren Ordnung. Lasse deshalb bitte Taschen, größere Gegenstände und vor allem dein Mobiltelefon im Schließfach in der Umkleide. Vermeide im Kursraum laute Unterhaltungen und Kommentare. Wenn du Fragen hast, sprich den Lehrer einfach nach der Stunde an.

Achtsamkeit

Übe konzentriert und achte dabei auf deine eigenen Grenzen, denn hier geht es nicht um sportlichen Wettkampf. Vermeide den ständigen Vergleich mit anderen auf der Matte, und nimm dir Pausen, wenn es dir mal zu anstrengend wird.
Es gibt Dinge, die du deinem Yogalehrer unbedingt mitteilen solltest, damit er auf dich Rücksicht nehmen kann. Dazu gehören: akute Verletzungen, Bandscheibenvorfälle, Bluthochdruck, Herzprobleme und eine Schwangerschaft.

Singen

Manchmal singen wir Mantras am Anfang / Ende der Stunde, meistens jedoch die heilige Silbe „AUM“. Du kannst immer selbst entscheiden, ob du mitsingen möchtest oder nicht.


Lehrer

Alle unsere Yogalehrer sind erfahrene und gut ausgebildete Lehrer, bei denen du gut aufgehoben bist. Aufgrund der vielen verschiedenen Yogastile und unterschiedlichen Persönlichkeiten gibt es auch Unterschiede im Lehrstil. Bleib offen für Neues, auch im Vertretungsfall, und freu dich über neue Erfahrungen.

Kontakt

Über Uns

Du findest unsere schönen Barfußtempel einmal mitten in der City von Tübingen, einmal an der Neckarfront. Wir laden dich ein deinen Körper zu trainieren, deine Seele zu bereichern und frischen Esprit in dein Leben zu bringen.

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet. Mit Absenden des Kontaktformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest Du in der Datenschutzerklärung.

Get in touch

T: 07071 / 7 78 86 40
E YOGA: kontakt@yl-t.de
E TANZ: chu@yl-t.de

Adresse für YOGA und TANZ:
Doblerstraße 1, 72074 Tübingen

Adresse für YOGA und TANZ:
Bismarckstraße 134, 72072 Tübingen